Orgelandachten in der Frauenkirche

Frauenkirche Dresden copyright Stiftung Frauenkirche Dresden

Das Bachfest Dresden bietet den Besuchern auch einige Veranstaltungen ohne Eintritt. In der Frauenkirche sind dies Orgelandachten. Im Hauptraum sind sie ein Angebot an alle Besucher, für zwanzig Minuten bei Orgelmusik von Bach und geistlichem Wort zur Ruhe zu kommen. Es spielt Frauenkirchenorganist Samuel Kummer. Jeweils im direkten Anschluss finden zentrale Kirchenführungen statt, bei denen der Kirchraum von einem erfahrenen Kirchenführer von der Kanzel aus erklärt wird. Jeder ist herzlich willkommen!

 

MusikerInnen für Bachbörse zum Bachfest Dresden

23.09. Lange Nacht_Quosdorf_ph.ArchivNeben dem umfangreichen Programm mit etwa 70 Veranstaltungen wird es zum Bachfest Dresden auch ein ganz neues Format geben: die Bachbörse.  MusikerInnen aller Genres, vom Musikstudenten bis zum internationalen Star, können sich solistisch oder im Ensemble mit einem etwa 45 minütigen Programm aus Werken von Johann Sebastian Bach, entsprechenden Bearbeitungen und anderen Kompositionen daran beteiligen. Professionalität und die Lust, sich auf dieses ungewöhnliche Format einzulassen, sind die einzigen Voraussetzungen. Das Honorar bestimmen die MusikerInnen selbst. Es wird direkt vor Ort von den Gastgebern ausgezahlt.

Die Agentur tristan production kümmert sich über ein Internetportal um die Vermittlung der Angebote und InteressentInnen und hofft auf schöne Konzerte und spannende Begegnungen zwischen MusikerInnen und Gastgebern außerhalb der üblichen Konzerträume. Denn neben der Musik soll es bei der Bachbörse auch um Begegnung, Austausch und Gastfreundschaft gehen! Deshalb richtet sich das Konzertangebot vor allem an Privatpersonen. Es können aber auch Firmen und Institutionen buchen und es ist auch möglich, diese Programme an soziale Projekte zu verschenken. So wird sich Bachfest-Stimmung über die ganz Stadt verbreiten und das Konzertangebot der etablierten Häuser und Musikinstitutionen um eine indivuiduelle, kommunikative Note ergänzen.

Interessierte MusikerInnen können sich über boerse@bachfest-dresden.de bei der verantwortlichen Projektmanagerin Anne Jung melden und bekommen die Anmeldungsformalitäten zugeschickt. Die Bachbörse wird am 18. Juli auf www.bachfest-dresden.de/bachboerse freigeschaltet.

Grußwort des Ministerpräsidenten für das Bachfest Dresden 2016

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Musikfreunde und Bachliebhaber!

Zum Bachfest Dresden 2016 der Neuen Bachgesellschaft e.V. heiße ich Sie in Sachsen und in unserer Landeshauptstadt ganz herzlich willkommen. Die Schirmherrschaft habe ich sehr gerne übernommen, weil ich überzeugt bin, dass die Musikstadt Dresden für das Bachfest ein hervorragender Gastgeber sein wird. Johann Sebastian Bach wird stets als Leipziger Thomas-Kantor wahrgenommen, aber seine Musik ist ebenso in Dresden zuhause, von den großen Klangkörpern über die freien Ensembles bis hin zu einer lebendigen Kirchenmusik. Grußwort des Ministerpräsidenten für das Bachfest Dresden 2016 weiterlesen

Gewinner des Bachgeburtstag-Gewinnspiels

iu56tVJMNICFOOriMqucvaB_h8B_2v80tim5Uo1Tyew,9isRHHj5-nVtJL0QXShMJ9LmOhOG7PazhTor2hnv1lEEinen ganzen Tag lang informiert das Dresdner Fahrgastfernsehen in den Dresdner Straßenbahnen anläßlich von Bachs Geburtstag über das diesjährige Bachfest.  Das integrierte Geburtstags-Gewinnspiel zeugte gute Resonanz! Über 20 E- Mails mit der richtigen Geburtstagszahl 331 gingen ein. Drei glückliche Gewinner haben sich damit ein Konzerterlebnis beim Bachfest 2016 gesichert. Dafür gilt den Sponsoren der Eintrittskarten Dank. Allen anderen Interessenten bleibt nur der Weg über die Vorverkaufskassen oder den zentralen Ticketverkauf: http://www.cybersax.de/shop/?sword=bachfest

 

 

Sonderkonzert der Staatskapelle Dresden zum Bachfest 2016

22.09. Geburtstagsklaenge_Staatskapelle_1_ph.Oliver_Killig

Die Staatskapelle Dresden beteiligt sich mit einem Sonderkonzert am Bachfest 2016! Mit dem Programm GEBURTSTAGSKLÄNGE am Vorabend des Festivalstartes unternimmt sie anlässlich des Jahrestages ihrer Gründung eine Reise durch ihre Geschichte und stellt dabei drei Komponisten und ihre Verbindungen zur Hofkapelle vor: Bach – Gubaidulina – Naumann. Freuen wir uns auf ein erlesenes Solistenensemble und auf Vocal Concert Dresden unter Leitung von Alessandro De Marchi.

Frauenkirchen-Bachtage im Rahmen des Bachfest Dresden 2016

Frauenkirche Dresden

Johann Sebastian Bach spielte einst an der Silbermannorgel der Frauenkirche; heute ist Bach einer der zentralen Orientierungspunkte für die zeitgemäße Fortführung der reichen Musiktradition des Gotteshauses. Berührend und faszinierend ist die große Anzahl der Werke des Barockmeisters, die hier kontinuierlich aufgeführt werden. So widmet die Stiftung Frauenkirche Dresden Bach jährlich ein eigenes kleines Festival, die beliebten Frauenkirchen-Bachtage. In Verbundenheit mit der Landeshauptstadt beteiligt sie sich im kommenden Jahr mit ihrer eigenständigen Marke der „Frauenkirchen-Bachtage“ als einer der drei Hauptpartner am Bachfest Dresden 2016. Frauenkirchen-Bachtage im Rahmen des Bachfest Dresden 2016 weiterlesen

Dresden richtet 2016 das 91. Bachfest der Neuen Bachgesellschaft aus

 

Neue Bachgesellschaft e.V.

Das renommierte Bachfest der Neuen Bachgesellschaft e.V. findet 2016 in Zusammenarbeit mit den Frauenkirchen-Bachtagen und dem Kulturamt der Landeshauptstadt Dresden vom 23. September bis 3. Oktober 2016 in Dresden statt. Prof. Dr. Dr. h.c. Christoph Brödel, Vorsitzender der Neuen Bachgesellschaft e.V. schrieb dazu: „Die Neue Bachgesellschaft ist froh und dankbar, dass nach mancherlei Schwierigkeiten im Vorfeld nun das Bachfest Dresden 2016 mit einem reichhaltigen und hochrangigen Programm stattfinden wird. Die jährlich an unterschiedlichen Orten stattfindenden Bachfeste der Neuen Bachgesellschaft sind eine wesentliche Aktivität unserer Gesellschaft; Dresden richtet 2016 das 91. Bachfest der Neuen Bachgesellschaft aus weiterlesen